Kaffeebohnen Kaffeebohnen


Bohnentrend und Kaffeekult

Das beste Zubehör zu Deinem Lieblings-Getränk

Wusstest Du, dass Kaffee...

nach Rohöl der wertmäßig wichtigste Rohstoff und nach Wasser das am häufigsten konsumierte Getränk weltweit ist? Auch hierzulande boomt der Kaffee und ist längst zum Alltagsgetränk Nummer Eins geworden! Die braune Bohne begleitet täglich müde Schlafmützen am Morgen, liefert fleißigen Studenten und Berufstätigen den fehlenden Energiekick am Mittag und abends wird das Getränk auch noch gerne genossen. In Zahlen: Fast 90% aller erwachsenen Deutschen trinken täglich mindestens eine Tasse Kaffee.


Slow Brew Trend

Dabei entwickelt sich ein Trend vom schnellen Coffee-To-Go hin zum bewussten Genießen des Kaffees mit Slow-Brew-Techniken und Handfiltern. Je stärker der Kaffee in unseren Alltagskonsum einfließt, je mehr beschäftigen wir uns auch mit ihm. Für Kaffeeliebhaber ist die Qualität und Herkunft genauso wichtig wie die richtige Zubereitungsart. Längst werden kleine, lokale Röstereien gefeiert, wohingegen billiger Kaffee aus dem Supermarkt verliert. Wir können den Unterschied auf jeden Fall auch schmecken!

Frenchpress von House Doctor

French-Press Kaffee

Neben Handfiltern, Espressokannen und Automaten gibt es noch die Kaffeepresse. An der French Press ist besonders, dass Du den vollen Charakter der Kaffeebohne ohne Verfälschungen schmecken kannst. Der Metallfilter der French-Press filtert nämlich die ätherischen Öle des Kaffees nicht mit heraus. Diese sind wertvolle Geschmacksträger. Wie auch bei den anderen Zubereitungsarten gilt für die French Press, dass auch die Wahl der Kaffeebohne beim Geschmack aber entscheidend ist. Setze hier auf Qualität! 


So bereitest Du Deinen Lieblingskaffee zu

Kaffeetisch im rustikalen Landhausstil gedeckt Kaffeetisch im rustikalen Landhausstil gedeckt
Ib Laursen
Ziegelformkiste Unika aus recyceltem Holz mit Griffen, L30xB25 cm
22,90 € 22,90 €
Ib Laursen
Kaffeebereiter aus Glas mit Filtertrichter, 650 ml
49,90 € 49,90 €

Kommt nicht aus der Mode: Filterkaffee

Einfacher Filterkaffee gehört zum Klassiker unter den Heißgetränken und wird sicher nie aus der Mode kommen. Und vor allem benötigst Du für eine schmackhafte Tasse Kaffee nicht viel: Du hast die Wahl zwischen Kaffeemaschinen und manueller Handzubereitung. Im Gegensatz zu dem zurzeit so beliebten Kapsel- oder Padkaffee ist der Filterkaffee günstiger und umweltschonender, da Du hier ganz ohne Plastik auskommst. Außerdem kannst Du Kaffeesorte und den Mahlgrad selbst festlegen. Neben der Temperatur des Wassers bestimmt vor allem der Mahlgrad der Bohnen die Extraktion der Kaffeearomen.

Unser Tipp: Um vollmundigen, milden Filterkaffee ohne Bitterstoffe zuzubereiten, sollte das Wasser beim Zubereiten eines Kaffees mit Handfilter nicht kochen – die ideale Wassertemperatur zum Aufbrühen liegt etwa zwischen 90 bis 98 Grad. Das Kaffeepulver sollte nicht zu fein gemahlen sein. Was man bei aller Zubereitungskunst natürlich auf gar keinen Fall vernachlässigen sollte, ist die Basis. Alle Finesse der Zubereitung hängt am Ende natürlich auch von einem hochwertigen Grundprodukt ab. Du brauchst gute Kaffees und verwendest am besten frisch gemahlene Bohnen. 

Zeitloser Klassiker aus Italien: der Espressokocher

Die Espressokanne hat seine Ursprünge in Italien, bei welcher der Kaffee auf dem Herd zubereitet wird. Ein leichtes Gurgeln begleitet den Brühvorgang und ein aromatischer Duft zieht durch den ganzen Raum. Heute gibt es Varianten für Induktions-, Elektro- und Gasherd. Bei der Kanne wird die Menge klassischerweise in Tassen angegeben, den Kocher gibt es in vielen verschiedenen Größen. Im besten Fall hast Du verschiedene Größen bei Dir im Küchenschrank, um je nach Anzahl Deiner Gäste, den richtigen Kocher hervorholen zu können. Generell ist der Espressokocher klein und kompakt und eignet sich auch hervorragend zum Campen.

Pour over Coffee

Das Pour Over Verfahren reiht sich in den Trend der Slow-Coffee-Bewegung ein, bei der es darum geht die langsame, manuelle Zubereitung als Ritual zu feiern und sich auf den Genuss zu besinnen. Die schonende Brühmethode steht ganz im Sinne der Entschleunigung. Alles was Du dafür brauchst ist ein Handfilter aus Keramik, eine Filtertüte, eine Kanne oder einen Kaffeebecher sowie einen Wasserkessel – und natürlich Kaffeepulver. Dieses füllst Du in den Filter und übergießt es langsam mit heißem Wasser. Eine Tasse Kaffee ist bei diesem Verfahren in etwa drei Minuten fertig.

Mit einem Handfilter kannst Du mit dem „Pour Over“ Verfahren den Kaffee ganz behutsam und langsam aufgießen. Dabei gilt die Faustregel etwa 60 Gramm Kaffeepulver auf einen Liter Wasser zu verwenden. Aber je nach Geschmack, kannst Du hier natürlich auch etwas rumprobieren :-).

Kaffeekannen, Handfilter aus Keramik sowie schöne Tassen, Becher und Schalen findest Du bei uns im Sortiment.


Geröstete Kaffeebohnen

Kaffee richtig aufbewahren

So sehr wie unseren Kaffee am Morgen auch lieben, bedarf dieser auch die nötige Zuwendung. Eine falsche Aufbewahrung der Kaffeebohnen kann dazu führen, dass das Kaffeearoma verloren geht. Ein Albtraum für uns Kaffee-Liebhaber!

Feinde des Kaffees sind Hitze, Feuchtigkeit, Geruchserreger (also andere Lebensmittel in unmittelbarer Nähe), Sauerstoff und Licht. Gelangt Sauerstoff an den Kaffee, setzt dies einen Oxidationsprozess in Gang, welcher zu einem ranzigen Geschmack führt.

Du solltest Deinen Kaffee daher dunkel, trocken und kühl lagern. Am besten hält sich das Genussgetränk, wenn es in Form ganzer Bohnen aufbewahrt wird. Wir empfehlen Dir daher, immer nur die Menge des aktuell benötigten Verbrauchs zu mahlen. Hast Du aber lieber schon fertig gemahlenen Kaffee parat – auch kein Problem. Zum Aufbewahren beider Varianten eignen sich am besten luftdichte Gefäße aus Porzellan oder Keramik. Schau dafür gern hier vorbei und genieße Deinen Kaffee!


Siebträgermaschine und Kaffeebecher von Design Letters Siebträgermaschine und Kaffeebecher von Design Letters

Den halt ich mir warm! Kaffee unterwegs

Die meisten von uns kennen sicherlich diese Tage – morgens noch ein wenig länger im Bett kuscheln und dann aber die Zeit für den Kaffee am Frühstückstisch verlieren. Damit aber niemand unsere Kaffee-Mangel geschuldete Laune abkriegen muss, haben wir natürlich eine Idee. Wenn es schnell gehen muss, eignen sich unsere Thermobecher für den Weg hervorragend. Somit können wir unseren heiß geliebten Kaffee genießen, egal wo wir gerade sind. 

Wenn aber ein längeres Meeting überstanden werden muss oder ein schöner Ausflug an den Strand geplant ist, brauchst Du vielleicht etwas mehr des geliebten Heißgetränks. Unsere stilvollen Thermoskannen haben verschiedene Füllmengen, Formen und Farben – von 0,5 bis 2 Liter ist alles dabei, um dicht und lange heiß zu halten. Und wir persönlich lieben es sehr, ein wenig durch die Gegend zu schlendern und dabei den Kaffee zu genießen.

other