pinkmilk Lieblinge: Einfache Kürbisrezepte

Einfache Kürbisrezepte zum Nachkochen
Einfache Kürbisrezepte zum Nachkochen

pinkmilk Lieblinge: Einfache Kürbisrezepte zum Nachkochen

Wir haben sie eingeläutet, die Kürbissaison. Die leuchtend orangene Kürbisfrucht hat ihre Hauptsaison erreicht. Hokkaido, Butternut und Co. gehören im Herbst ganz oben auf die Einkaufsliste. Ganz egal ob zubereitet als Suppe, Curry, Lasagne, Kuchen, Brot oder Ofengemüse – wir können gar nicht genug von dem leckeren Herbstgemüse bekommen.
Vom Spätsommer bis in den Winter können wir uns über nahrhafte und vitaminreiche Kürbis-Leckereien freuen. Wir haben unsere Kürbis-Lieblinge gekürt und zeigen Dir, wie Du die leckeren Rezepte ganz leicht nachkochen kannst.

Unsere Lieblingsrezepte mit dem Herbstgemüse:

 HIER GEHT'S ZUM PDF DOWNLOAD 

Kürbis-Risotto
19,90 €
Villeroy & Boch
Suppenteller oval New Cottage Basic, 24x21 cm
Broste Copenhagen Stoffserviette Gracie in hellbraun
7,90 €
Broste Copenhagen
Stoffserviette Gracie, hellbraun
Matt silbernes Besteck von Madam Stoltz
9,90 €
Madam Stoltz
Besteck aus Stahl, matt silber, 4er-Set
Holzlöffel mit natürlicher Ölbeschichtung von HK Living

Regulärer Preis: 5,90 €

Special Price 4,72 €

HK Living
Holzlöffel mit natürlicher Ölbeschichtung

Regulärer Preis: 3,90 €

Special Price 3,12 €

Ib Laursen
Dip-Schälchen aus Akazienholz, Ø5,5 cm
Kürbis-Risotto
Matt silbernes Besteck von Madam Stoltz
9,90 €
Madam Stoltz
Besteck aus Stahl, matt silber, 4er-Set
19,90 €
Villeroy & Boch
Suppenteller oval New Cottage Basic, 24x21 cm
Broste Copenhagen Stoffserviette Gracie in hellbraun
7,90 €
Broste Copenhagen
Stoffserviette Gracie, hellbraun

Fruchtiges Kürbis Risotto

Das perfekte Risotto besteht aus einer guten Mischung Reis, Weißwein und Parmesan. Das italienische Reisgericht erfährt mittlerweile viele Abwandlungen und abwechslungsreiche Zutaten. Pünktlich zur Kürbis Saison servieren wir Dir ein raffiniertes Kürbis Risotto:

Zutaten:

400 g Hokkaido-Kürbis
8 Cherry-Tomaten
1 Zwiebel
1/2 Knoblauchzehe
4 EL Butter oder Margarine
2 EL Olivenöl
300 g Risotto Reis
1 Liter Gemüsebrühe
100 ml Weißwein
60 g Parmesan
Pfeffer, Salz
Kresse, Kürbiskerne

Zubereitung:

1. Den Kürbis, eine Zwiebel und eine halbe Knoblauchzehe klein schneiden.

2. Das Olivenöl und 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen.

3. Den Kürbis zusammen mit der Zwiebel und dem Knoblauch in der Pfanne andünsten, den Weißwein  dazu geben und alles aufkochen lassen.

4. Die Brühe und den Reis hinzugeben. Alles etwa 20 min köcheln lassen.

5. Die Cherry-Tomaten klein schneiden und zusammen mit Parmesan und weiteren 2 EL Butter unter den Reis heben. Weitere 5 min köcheln lassen.

Abschließend mit Salz und Pfeffer würzen und mit Kresse und Kürbiskernen servieren.

Butternut-Kürbis aus dem Ofen
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm
49,90 €
Villeroy & Boch
Auflaufform Pasta Passion, groß, weiß
11,90 €
House Doctor
Topflappen Polly gestreift, weiß/grau, 2er-Set

Regulärer Preis: 28,90 €

Special Price 22,90 €

GreenGate
Geschirrtuch in Dunkelgrau
Butternut-Kürbis aus dem Ofen
49,90 €
Villeroy & Boch
Auflaufform Pasta Passion, groß, weiß
11,90 €
House Doctor
Topflappen Polly gestreift, weiß/grau, 2er-Set
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm

Gebackener Butternutkürbis aus dem Ofen

Besonders zart ist das Fruchtfleisch des Butternut-Kürbisses. Während die Schale beim Hokkaido Kürbis mitgegessen werden kann, sollte die Schale des Butternut-Kürbisses entfernt werden, da diese beim Backen oder Kochen nicht weich wird. Köstlich wird der Kürbis bereits in Kombination mit nur wenigen Zutaten. Somit ist das Ofengemüse ein beliebtes Rezept an frischen Herbsttagen.

Zutaten:

1 Butternut-Kürbis
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
Frischer Rosmarin

Zubereitung:

1. Den Kürbis in der Länge halbieren, Kerne entfernen und das Fruchtfleisch leicht einschneiden. Nun können die Kürbis-Hälften in eine Auflaufform gelegt werden.

2. Den Backofen auf 175 Grad Umluft vorheizen.

3. Den Kürbis mit Olivenöl, Knoblauch und Rosmarin einreiben. Einzelne Rosmarinzweige und kleine Knoblauchstücke können außerdem auf dem Fruchtfleisch verteilt werden.

4. Den marinierten Kürbis etwa 45 min bei 175 Grad Umluft backen.

5. Das Kürbisfleisch kann anschließend raus gelöffelt werden.

Der gebackene Kürbis lässt sich hervorragend zu Salat oder Fleisch und Fisch servieren. Ein Kräuterquark oder eine Joghurtcreme passen auch gut dazu.

Kürbissuppe
14,90 €
Villeroy & Boch
Topping-Schälchen Soup Passion, 4er-Set
Matt silbernes Besteck von Madam Stoltz
9,90 €
Madam Stoltz
Besteck aus Stahl, matt silber, 4er-Set
29,90 €
Villeroy & Boch
Keramiktablett Soup Passion, 2er-Set
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm
28,90 €
Nordal
Pfeffermühle aus Eschenholz in Schwarz, klein
Kürbissuppe
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm
Matt silbernes Besteck von Madam Stoltz
9,90 €
Madam Stoltz
Besteck aus Stahl, matt silber, 4er-Set
28,90 €
Nordal
Pfeffermühle aus Eschenholz in Schwarz, klein
14,90 €
Villeroy & Boch
Topping-Schälchen Soup Passion, 4er-Set
29,90 €
Villeroy & Boch
Keramiktablett Soup Passion, 2er-Set

Nahrhafte Kürbissuppe 

Der Klassiker unter den Herbstgerichten ist die Kürbissuppe. Das leckere Herbstrezept ist nicht nur nahrhaft und schnell zuzubereiten, sondern auch das perfekte Rezept für viele hungrige Gäste.

Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis
3 Karotten
1 Sellerie
1 Lauch
1 Zwiebel
1 EL Butter
2 EL Olivenöl
1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
1 Liter Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Kreuzkümmel, Kürbiskerne

Zubereitung:

1. Den Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Karotten und den Sellerie schälen und in Scheiben schneiden.

2. Zwiebel, Lauch und Ingwer kleinhacken und in einer Pfanne mit etwas Butter andünsten.

3. Kürbis, Karotten und Sellerie mit Gemüsebrühe aufkochen lassen und zusammen mit den Zwiebeln, Lauch und Ingwer etwa 20 min köcheln lassen.

4. Die Suppe pürieren und mit Gewürzen nach Wahl abschmecken.

Gewürze wie Muskatnuss und Kreuzkümmel werden für ein besonderes Aroma sorgen.

Kürbis-Flammkuchen
34,90 €
House Doctor
Schneidebrett Anila aus Akazienholz
Matt silbernes Besteck von Madam Stoltz
9,90 €
Madam Stoltz
Besteck aus Stahl, matt silber, 4er-Set
13,90 €
Lene Bjerre
Geschirrhandtuch Joelle in Grau
Kürbis-Flammkuchen
34,90 €
House Doctor
Schneidebrett Anila aus Akazienholz

Leckerer Flammkuchen mit Kürbis 

Eine traditionelle Spezialität aus dem Elsass ist der Flammkuchen. Ein hauchdünner Boden ganz klassisch mit Sauerrahm, Zwiebel und Speck belegt – das ist der Flammkuchen, den wir kennen. Passend zur Hochsaison des Kürbisses haben wir zur Abwechslung den Flammkuchen mit dem leckeren Saisongemüse belegt.

Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis
2 Zwiebeln
1 Packung Crème fraîche
Pfeffer, Salz, Muskatnuss, Rosmarin
500 g Mehl
½ Würfel Hefe
1 TL Zucker
2 EL ÖL
½ Packung Reibekäse nach Wahl

Zubereitung:

1. Die Hefe zerbrechen und mit Zucker vermischen.

2. Eine Prise Salz, Olivenöl und 150 ml warmes Wasser in eine Schüssel geben und die angesetzte Hefe dazugeben. Alles zu einem Teig verkneten. Teig abdecken und etwa 30 min gehen lassen.

3. Den Backofen auf 220 Grad Umluft vorheizen.

4. Den Kürbis entkernen und zusammen mit den Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden.

5. Den Teig in etwa 3-4 Kugeln (je nach Wunschgröße) portionieren und einzeln ausrollen.

6. Den Teigboden mit Crème fraîche bestreichen und mit Salz, Pfeffer sowie etwas Muskatnuss würzen. Die Kürbisscheiben, Zwiebel, Rosmarin und Reibekäse auf dem Teigboden verteilen.

7. Den Kürbis-Flammkuchen bei 220 Umluft etwa 10 min backen.

Kürbis-Brot
14,90 €
Villeroy & Boch
Topping-Schälchen Soup Passion, 4er-Set
Holzmesser mit natürlicher Ölbeschichtung von HK Living

Regulärer Preis: 5,90 €

Special Price 4,72 €

HK Living
Holzmesser mit natürlicher Ölbeschichtung
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm
Kürbisbrot
42,90 €
Villeroy & Boch
Servierbrett Artesano Original, 52 cm
Holzmesser mit natürlicher Ölbeschichtung von HK Living

Regulärer Preis: 5,90 €

Special Price 4,72 €

HK Living
Holzmesser mit natürlicher Ölbeschichtung
14,90 €
Villeroy & Boch
Topping-Schälchen Soup Passion, 4er-Set

Knuspriges Kürbisbrot


Lecker als Snack für zwischendurch oder als perfekte Beilage für Kürbissuppe und Co. – das Kürbisbrot ist ein herrlicher Hochgenuss in der kühlen Herbstsaison.

Zutaten:

1 Hokkaido-Kürbis
60 g Butter
2 TL Salz
1 kg Mehl
100 ml Milch
1 Würfel Hefe
1 TL Zucker
Kürbiskerne

Zubereitung:

1. Die Hefe zerkrümeln und mit Zucker vermischen. Hefe-Zucker-Mischung in lauwarmer Milch auflösen. Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Kule formen, in die abschließend die Hefe-Zucker-Milch-Mischung gegeben wird. Schüssel abdecken und etwa 20 min gehen lassen.

2. Den Kürbis entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend etwa 15 min mit etwas Wasser köcheln lassen. Das Wasser abgießen und den Kürbis pürieren. Butter und Salz unterrühren.

3. Die Kürbismasse unter die Hefe-Zucker-Milch-Mischung geben, Kürbiskerne unterheben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig etwa 40 min abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

4. Den Backofen auf 200 Grad Umluft vorheizen.

5. Den Teig in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Kastenform geben und weitere 10 min gehen lassen.

6. Das Kürbisbrot in den Backofen schieben und etwa 15 min bei 200 Grad Umluft backen. Nach 15 min wird die Temperatur auf 150 Grad Umluft reduziert und das Brot weitere 65 min gebacken.

PDF 
PDF   

Praktisches Küchenzubehör und Kochutensilien findest Du hier:

55 Artikel

55 Artikel

Loading...