Scrapbooking DIY

Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY
Scrapbooking DIY

Scrapbook Bastelideen

Notizbuch und Scrapbooking Zubehör

Was ist Scrapbooking? Und was brauchst Du dafür? Pinkmilk zeigt Dir Tipps und Ideen!

Erst mal eine kurze Einführung in unser neues Hobby: Scrapbooking kommt aus den USA und wurde dort schon im 19. und 20. Jahrhundert betrieben. Der wahrscheinlich bekannteste 'Scrapper' war Mark Twain. Ursprünglich war das Scrapbook eine persönliche Sammlung aus Bildern und Textausschnitten aus Zeitungen und Illustrierten. Beliebt waren Sammlungen und Collagen zu Adelsfamilien, Schauspieler oder Sportler. Das Wort Scrapbook kommt übrigens vom englischen Wort "Scrap", was etwas so viel bedeutet wie Schnipsel oder Stückchen.

16,90 €
Rice
Flache Federtasche Dark Mint Lace Print, extragroß
9,90 €
Atomic Soda
Bleistift Set 'Rand & Ruta', 6-tlg.

Mit Scrapbooking anzufangen ist kinderleicht. Zur Grundausstattung gehören auf jeden Fall 1. Eine scharfe Schere 2. Bleistifte und Buntstifte 3. Eine tolle Federtasche für Dein Zubehör 4. Buntes Maskingtape 5. Aufkleber 6. Noch mehr Klebeband Deiner Wahl. Denn davon kannst Du beim Scrapen nicht genug haben. Und dann kann es auch schon losgehen. Es fehlt nur noch eine gute Idee!

17,90 €
Rice
Notizbuch "Oh, the places you'll go", A4
34,90 €
Design Letters
Rezeptbuch "My favorite recipes"
54,90 €
Design Letters
"Babys First Book" Album
25,90 €
Disaster Designs
Foto-Album The Aviary

Beliebt wurde Scrapbooking bei uns durch die tollen Fotoalben, die von passionierten Scrappern gestaltet worden sind. Wahre Kunstwerke entstehen beim basteln der Scrapbooks. Wir haben noch einige weitere Ideen für Dich, wie Du den kreativen Bastel-Trend umsetzten kannst:
1. Da wäre das klassische Fotoalbum, das Du für Freunde und Familie gestalten kannst.
2. Wie wäre es, Deinen letzten Urlaub in einem tollen Album festzuhalten oder eine Wunschliste mit Orten, die Du noch bereisen möchtest als Inspiration?
3. In Fotoalben liebevoll die ersten Erlebnisse festhalten und Verschenken kommt niemals aus der Mode.
4. Hast Du auch Omas Rezepte in einer Schublade liegen? Viel zu schade sie dort liegen zu lassen. Gestalte Dir oder Freunden ein tolles Rezeptbuch mit sorgsam ausgewählten Rezepten.
5. Und zum Schluss noch Dein eigenes Notizbuch oder Terminheft. Sonntagabend bei einer Tasse Tee lässt sich die Woche viel gemütlicher Planen wenn Du das Notwendige mit etwas Schönem und Entspanntem kombinierst.
Also ran an die Klebestifte und los geht's!

Im folgenden Video haben wir noch ein paar weitere Tipps für Dich festgehalten - viel Spaß beim scrapbooken ♡

SCRAPBOOKING PRODUKTE ZUM SHOPPEN:

52 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2

52 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2
Noch mehr Inspiration...
Weitere Looks 11