Geschirrtücher

Geschirrtücher
Geschirrtücher

117 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2

117 Artikel

Seite:
  1. 1
  2. 2

Geschirrhandtücher in verschieden Farben und Mustern von GreenGate, Kiss my Kitchen, Ib Laursen uvm.

Hochwertige Geschirrtücher von GreenGate, Bloomingville, Urban Nature Culture uvm.

Unsere Lieblingsmarken GreenGate, Bloomingville, Miss Etoile und Co begeistern uns jedes Mal aufs Neue mit tollen Farb- und Musterkreationen in ihren Geschirrhandtuchkollektionen. Praktisch und schön! Ob Du Geschirrtücher mit Sternen, Weihnachtsmotiven, Hasen oder Sprüchen magst – bei pinkmilk wirst Du garantiert fündig. Übrigens: Passend zu Deinen GreenGate Tellern, Latte Cups und Schüsseln kannst Du Dir ein Geschirrtuch mit dem gleichen Dekor aussuchen. Schöner kannst Du Deine Küche gar nicht gestalten!

Geschirrtücher aus Baumwolle, Leinen oder Halbleinen

Geschirrhandtücher gibt es aus verschiedenen Materialien auf dem Markt. Ganz traditionell sind Tücher aus dem Naturmaterial Leinen. Die Vorteile von Leinentüchern sind, dass diese besonders saugstark sind und nicht fusseln. Deshalb eignen sie sich insbesondere zum Polieren von Gläsern, weil sie keine weißen Schlieren auf dem Glas hinterlassen. Darüber hinaus kannst Du mit Leinentüchern auch Lebensmittel wie beispielsweise einen aufgehenden Hefeteig abdecken. Baumwolltücher verfügen ebenfalls über eine starke Saugkraft. Geschirr aus Porzellan, Keramik oder Bambus sowie Töpfe, Pfannen, Gläser und Besteck lassen sich damit schnell und einfach abtrocknen. Baumwolltücher eignen sich hingegen nicht für feine und empfindliche Oberflächen. Halbleinen Geschirrtücher werden aus jeweils 50% Baumwolle und 50% Leinen hergestellt. Die Vorteile der beiden Materialien werden in einem Trockentuch vereint: Saugstark, fusselfrei, robust und reißfest. Halbleinen Geschirrtücher findest du z.B. bei pinkmilk von Kiss My Kitchen.

Geschirrtücher richtig waschen

Damit Du lange Freude an Deinen neuen Geschirrtücher haben wirst, solltest Du die Pflegehinweise auf der eingenähten Waschanleitung befolgen. Grundsätzlich gilt, dass Du alle Geschirrtücher bei mindestens 60 Grad waschen kannst und auch sollst, denn durch die intensive Nutzung in der Küche ist der Grad der Verschmutzung auch stärker als bei anderen Textilien. Baumwoll- sowie Leinentücher kannst Du bis zu 95 Grad waschen, Einfarbiges sogar kochen. Weichspüler sollte nicht verwendet werden, da dieser die Trocknungsfähigkeit der Tücher stark einschränken könnte.

Loading...