Nachhaltiges Online Shoppen

Online Shopping mit Verantwortung

Unser Nachhaltigkeits-Ansatz: sicher nicht vollkommen, aber sehr engagiert

pinkmilk - mehr Nachhaltigkeit beim Online-Shopping

Nachhaltig online shoppen - geht das überhaupt? Als Online-Händler sind wir uns unserer besonderen Verantwortung gegenüber der Umwelt bewusst und tun unser Möglichstes, so nachhaltig wie möglich zu arbeiten. Hierbei können wir an verschiedenen Punkten ansetzen und schrittweise unseren Shop etwas grüner gestalten. Uns liegt hierbei sehr am Herzen, nicht mit erhobenem Zeigefinger auf Andere zu zeigen oder uns übermäßig im Licht der Nachhaltigkeit zu präsentieren. Als Online-Händler kommen wir nicht umhin, auch neuwertige Verpackungen zu nutzen, um unsere Ware zu schützen und natürlich verursacht jedes verschickte und retournierte Paket auch Emissionen und Müll. Wir tun, was wir im Rahmen unserer Möglichkeiten tun können, um eine einigermaßen solide Ökobilanz zu erreichen, sind uns aber durchaus bewusst, dass immer noch mehr geht. Was können wir als pinkmilk also tun, um etwas grüner zu werden?

✓ Einkauf grüner Marken und umweltfreundlicher Produkte

✓ Nutzung von recycelten Kartons und Verpackungsmaterial

✓ Aktive Reduzierung von Retouren

Nachhaltige Interior- und Kindermarken

Im Home und Living Bereich ist eine Bewegung zu spüren. Es wird bewusster gelebt, gewohnt und eingerichtet. Der Trend zu bedachtem Konsum, Umweltbewusstsein und Nachhaltigkeit ist allgegenwärtig. Unser pinkmilk-Herz pocht für das Thema Nachhaltigkeit und ökologisches Bewusstsein. Bereits kleinste Veränderungen im Alltag können zu einem Schutz der Umwelt und Gesellschaft beitragen. Ganz gleich, ob Du schon dem Eco-Living-Trend folgst oder neu auf dem Gebiet bist. Wir können Dir beim Einstieg in ein umweltschonendes und bewusstes Leben und Wohnen in Deinem Zuhause und Alltag etwas helfen. In unserer Kategorie Nachhaltig & Natürlich findest Du alle Partnermarken aufgelistet, die auf unterschiedliche Art und Weise nachhaltig produzieren. Zudem findest Du Informationen zu BIO-Baumwolle, OEKO-TEX Standard, nachhaltigem Holzbau u.v.m.. 

Nachhaltige Marken und Produkte bei pinkmilk

Recycelte Verpackung: Dein Paket ist kein Müll!

Verpackungsmüll - ein unschönes Wort, bedenkt man, dass ein Paket auszupacken ja etwas Schönes sein sollte. Wir bemühen uns daher sehr, dass ein Großteil unseres Verpackungsmaterials sinnvoll wiederverwendet wird. Viele unserer Produkte werden aus empfindlichen Materialien wie Glas, Porzellan oder Ton hergestellt. Dahinter stehen eine aufwendige Verarbeitung und eine hohe Zerbrechlichkeit. Damit die Vorfreude auf die Produkte bleibt und Deine Bestellung bruchfest bei Dir Zuhause ankommt, bedarf es einer sorgfältigen Verpackung. Stabile Pakete und Füllmaterial sind daher eine Notwendigkeit für den Versand. Wir nutzen Kartonage und das Füllmaterial, welches von unseren Marken-Herstellern zur Verfügung gestellt wurde, meist wieder, indem wir es zum Großteil weiter an Dich und andere Kunden versenden. Das ist zwar mit einem Mehraufwand verbunden und bestimmt nicht immer so hübsch anzusehen, wie ein professionell gebrandeter Karton im Stil der Marke pinkmilk, aber es fühlt sich für uns richtig und sinnvoll an. Du kannst also davon ausgehen, dass Dein Paket bereits durch einige Hände ging und schon viele Mal einen Verpackungszweck erfüllt hat. Gib auch Du Deinem Paket ein neues Leben und nutze es gern weiter.

Retouren-Minimierung: der wichtigste Schritt zur Nachhaltigkeit im Online-Handel

Wir apellieren an verschiedenen Stellen des Kaufprozesses und auch nach Erhalt des Pakets an das Umweltgewissen unserer Kunden. Jede Retoure verursacht nicht nur Transportkosten für uns, sondern auch Emissionen und erheblichen personellen Aufwand an verschiedenen Stellen. Um Retouren sinnvoll zu minimieren, versuchen wir, die Artikelbilder und Informationen so aufzubereiten, dass Du als Kunde ein präzises Bild von der Größe, Haptik, Farbe und dem Material bekommst. Bestellungen "zum Anschauen und Auswählen" sollen damit reduziert werden.