Naturfasern

Angesagte Naturfasern

Trendmaterial Naturfasern

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Naturfasern im Überblick

Bei der Vielfalt an schönen Naturfasern verliert man schon mal den Überblick. Hier findest Du ausgewählte Deko- und Geschirr-Highlights aus verschiedenen Fasern. 

✓ Körbe aus Seegras, Weide und Bast

✓ Lampen und Kleinmöbel aus Schilfrohr und Rattan

✓ Tischsets aus Jute und Seegras

✓ Kinderzimmerdeko aus Wasserhyazinthe, Raffiafaser

✓ Deko aus Bananenblättern, Maisfaser und Kokosfaser

Diese Interior-Marken verwenden Naturfasern

Allen voran haben wir eine riesige Auswah an Deko aus Naturfasern von der Marke Bloomingville. Auch Nordal und Madam Stoltz verfügen über eine tolle Auswhl an Körben und geflochtener Deko. Die nachhaltige Marke Urban Nature Culture zeigt sich experimentierfreudig mit außergewöhnlichen Naturfasern, wie Maisfaser und Banananblatt. RICE produziert schon seit je her faire Produkte aus schadstofffreier Raffiafaser für Kinder.

Wohnaccessoires aus natürlichen Materialien liegen derzeit sehr im Trend. Trotz ihrer natürlichen Farbgebungen sind die Produkte echte Blickfänge und können wunderbar z.B. in eine Einrichtung im Shabby Chic und Landhausstil integriert werden.

Wohnaccessoires aus Seegras

Möbel und Wohnaccessoires aus Seegras sind längst keine Seltenheit mehr. Sie überzeugen durch ihre ansprechende Optik und setzen gekonnt Akzente in Deinem Zuhause. 

Seegras ist unentbehrlich für die Unterwasserwelt: Zum einen ist es der Lebensraum vieler Meerestiere und reinigt das Meer von Schadstoffen, zum anderen speichert es sehr viel CO2 und steuert so der Klimaerwärmung entgegen. Das Gras kann bis zu 100.000 Jahre alt werden. Nachdem die Seegras-Pflanzen getrocknet wurden, werden sie geflochten, gewebt oder gewickelt, woraus sich das unverkennbare Muster ergibt. 

Seegras Körbe wie von Bloomingville und Speedtsberg eignen sich hervorragend, um Kleinigkeiten wie Zeitschriften, Spielsachen oder Kissen stilvoll und sicher aufzubewahren. Die Kombination mit weißen Möbel oder dunklen Kolonialstilmöbeln wirkt äußerst edel. Auch weitere Wohnaccessoires wie Teppiche oder Küchenhelfer wie Tabletts werten die Einrichtung auf.

Körbe und Tischaccessoires aus Weide

Ob als Strauch oder Baum – Weiden sind bekannte und beliebte Gewächse. Im Frühling erfreuen uns die Weidenkätzchen mit ihrem zarten Flaum in silbriger Farbe, wodurch sie ein beliebtes Deko-Accessoires sind. Möbel und Wohnaccessoires werden aus den extrem biegsamen Weideruten geflochten. Durch ihre hohe Biegsamkeit werden insbesondere Körbe aus Weide hergestellt. Aber auch Tischsets und Tabletts wie bei GreenGate werden aus Weide geflochten. Durch ihre natürliche Optik harmonieren Produkte aus Weide mit vielen Einrichtungsstilen.

Kork feiert sein Comeback

Aus Kinderzeiten kennen wir wahrscheinlich alle noch die klassische Korkpinnwand. Derzeit erlebt Kork bei Möbeln und Accessoires einen richtigen Aufschwung. Ob als Untersetzer oder Tischset – die Produkte aus Kork machen auf jeden Fall etwas her. 

Aus der Rinde der Korkeiche, die im gesamten Mittelmehrraum wächst, wird Kork gewonnen. Die Eichen werden über 300 Jahre alt und ca. alle 10 Jahre kann Kork geerntet werden. Da es ein zu 100 Prozent nachwachsender Rohstoff ist, sind Produkte aus Kork eine willkommene Alternative zu Holzwaren. 

Dass die Kombination aus Kork und Glas funktioniert, beweisen uns die Produkte von VIVA Scandinavia eindrucksvoll. Die Teetasse, Kannen und Stäbe sind auf ihre eigene Art äußerst charmant. Auch unsere Marken Bloomingville und &klevering setzen auf das Naturprodukt.